Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SchottlandForum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

30.03.2018, 18:08

Vorsicht Schlaglöcher

Hallo, wir sind gerade wieder zurück aus Schottland. Da wir einen platten Reifen durch die vielen Schlaglöcher hatten, wollte ich euch nur bitten, vorsichtig zu fahren und extrem aufzupassen. Die Löcher sind teilweise sehr tief und manchmal kann man nicht ausweichen bzw der Fahrer sieht beim englischen Mietwagen nicht wirklich die Löcher am Fahrbahnrand links. Betroffen ist vor allem die A82 von Glasgow über Loch Lomond durchs Glencoe, aber auch auf allen anderen Strassen sind die Bedingungen teilweise echt schwierig. Im Vergleich zu Oktober 2017 hat der Winter hier ganze Arbeit geleistet. Viele Grüße und allen die Schottland noch vor sich haben viel Spaß! Bis auf die Reifenpanne war es mal wieder sehr schön! Birgit 8)

2

30.03.2018, 19:38

Danke, gut zu wissen. Mitchell (oder war es Scotlandforall?) hatte ja sowas auch schon geschrieben. Bin mal gespannt, ob das überall so ist. ;(
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wenn Plan A nicht klappt -
egal, das Alphabet hat noch 25 weitere Buchstaben

3

30.03.2018, 20:33

@isarkiesel Wo wollt ihr denn hin?

4

31.03.2018, 09:26

Wie es zwischen Inverness und Ullapool / Lochinver aussieht, werde ich ab dem nächsten Wochenende testen. Hoffentlich nicht so übel wie auf der A82 im Februar... :whistling:

5

31.03.2018, 10:32

Zum Glück sind bei uns die Zeiten der tiefergelegten Wagen und schicken Alufelgen vorbei, sonst würde ich mir langsam Gedanken machen. Aber einen Platten will ich natürlich auch nicht. Vielleicht ist es im Juni schon etwas besser...
Liebe Grüße, Andrea

HerrMann

Highlander

  • »HerrMann« ist männlich

Beiträge: 3 840

Wohnort: Leonberg

Beruf: CAD-Konstrukteur

  • Nachricht senden

6

31.03.2018, 12:50

vielleicht sollten wir dann vorsichtshalber doch einen Ersatzreifen mitnehmen. ?(
Gruss
Juergen

Fahr nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann

7

31.03.2018, 13:40

Den Europcar-Service musste ich im Herbst 2016 schon einmal testen: Schlagloch-Schaden im Glen Torridon, kurz vor Kinlochewe. Einmal sollte doch reichen, oder? ;)

8

31.03.2018, 15:30

@vanimi : Aberdeenshire und das in nicht mal 4 Wochen. Da wird wohl noch nicht viel repariert sein :evil:
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wenn Plan A nicht klappt -
egal, das Alphabet hat noch 25 weitere Buchstaben

9

31.03.2018, 18:32

@isarkiesel: Sie sind überall am Ausbessern, aber das kann man nicht alles in 4 Wochen schaffen.

10

31.03.2018, 18:34

@borderli: Ich denke auch, dass so was nicht nochmal in so kurzer Zeit passiert. Ich drücke die Daumen.

11

31.03.2018, 18:35

Danke, bei der Schlaglochdichte kann ich gedrückte Daumen gut gebrauchen! :)

12

03.04.2018, 11:18

Warum sieht man bei nem Mietwagen die Schlagloecher nicht?

Bin in den letzten Wochen mehrmals Inverness - Skye auf beiden Routen gefahren. JA, da sind Schlagloecher. Und? Wo ist das Problem? Tempo anpassen, Ausschau halten und Abstand zum Vordermann.

Schlagloecher werden ausgebessert, im Sinne von ausgefuellt. Strasse wird nicht komplett erneuert, wenn nicht eh schon geplant. BEAR Scotland ist ziemlich schnell im ausbessern, Council dauert laengert.

Heute gabs Neuschnee, wenn das taut wirds wohl wieder ne neue Welle Schlagloecher geben. Aber es ist ja nun nicht neu das im Spaetwinter/Fruehling die Schlagloecher ne hohe Vermehrungsrate haben. Ist in Deutschland ja auch so.

13

03.04.2018, 13:56

Warum sieht man bei nem Mietwagen die Schlagloecher nicht?

Warum? Weil er keine hat. Die sind alle auf den Straßen. :P

Was ich im Februar zwischen Glasgow und Oban an Schlaglöchern, bezogen auf Häufigkeit, Größe und Tiefe, gesehen habe, habe ich hier in Deutschland in meinen mittlerweile fast 35 Jahren Fahrpraxis noch nicht gesehen, weder im Frühling noch sonst irgendwann im Jahr. Nicht hier bei uns, und auch nicht in meinen drei Jahren auf der Alb.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »borderli« (03.04.2018, 18:43)


14

03.04.2018, 17:59

@Matty:Man sieht sie schon, kann aber die Tiefe sehr schlecht einschätzen. Und trotz angepasstem Tempo nimmst du doch das ein oder andere mit, da du wegen Gegenverkehr nicht immer ausweichen kannst. Und auf die Geschwindigkeit runterbremsen, mit denen du einige der Schlaglöcher ganz langsam fahren kannst, geht auch nicht immer. Dann hast den Hintermann drauf. Die Schlaglöcher sind teilweise tiefer als mancher sehr hohe Randstein . Und unser Mietwagen war mit seiner Bereifung dafür absolut ungeeignet.

15

11.04.2018, 16:33

Kurzer Zwischenbericht in Sachen "Schlagloch":
Europcar teilte mir ein Schlaglochsuchgerät zu, einen 500er Fiat. Passt in jedes halbwegs große Pothole.

Aber:
Zwischen Inverness und Scourie (weiter rauf im Norden war ich noch nicht) ist mir kein einziges Monster-Schlagloch begegnet. Viele ausgebesserte Schlaglöcher, ein paar offenbar neu ausgebesserte Straßendecken, lediglich an der A837 zwischen dem Abzweig bei Ledmore und dem Loch Awe, ist ein Straßenabschnitt mit "20mph max" und "temporary road surface" markiert. Der ist etwas rumpelig, dem einen oder anderen Schlagloch sollte man ausweichen, aber ansonsten ist auch dieser Abschnitt gut befahrbar. Die Straßenränder sind, naja, unbefestigte Straßenränder eben. Nichts zum mal eben an den Rand fahren, aber das ist ja nicht neu.

Am Samstag geht es in Richtung A82, mal sehen, was dort so los ist, schlaglochmäßig gesehen.

16

11.04.2018, 18:17

Danke für Deinen Strassenzustandsbericht. :thumbup: Ich gehe auch davon aus, dass es wie immer ist, mal besser, mal schlechter, ist hier ja auch nicht anders.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wenn Plan A nicht klappt -
egal, das Alphabet hat noch 25 weitere Buchstaben

ScotlandForAll

Baby Highlander

  • »ScotlandForAll« ist männlich

Beiträge: 1 334

Wohnort: Bonar Bridge

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

17

11.04.2018, 20:09

hier oben

...also nördlich von Inverness ist man dabei an 7 Tagen in der Woche die Strassen auszubessern und es sieht schon richtig gut aus....

18

12.04.2018, 23:25

Das ist super wenn es besser wird und sie überall dran arbeiten. Dann kann man auch wieder entspannter fahren.

ScotlandForAll

Baby Highlander

  • »ScotlandForAll« ist männlich

Beiträge: 1 334

Wohnort: Bonar Bridge

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

19

13.04.2018, 00:34

wir

..fahren auch mit Schlaglöchern `hier oben` sehr entspannt... :)

20

13.04.2018, 15:15

Also wir waren nach dem Platten mit dem Ersatzrad ( sah aus wie ein Rad von ner Schubkarre ;) )drauf nicht mehr entspannt unterwegs...

Thema bewerten