Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SchottlandForum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

18.03.2018, 22:48

Wandern von milngavie über Drymen dann auf den Rob Roy way

Hallo, ich werde diese Wanderung 2018 machen und da ich alleine unterwegs bin, Frage ich hier Mal in die Runde, ob da zufällig noch jemand unterwegs ist und ich dann die eine oder andere Etappe nicht allein machen muss.
13.07. Ankunft Glasgow
14.07. milngavie - drymen
15.07. drymen - aberfoyle
16.07. aberfoyle - strathyre
17.07. strathyre - Killin
18.07. Killin - ardtalnaigh
19.07. ardtalnaigh - aberfeldy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mihuesken« (27.03.2018, 18:06) aus folgendem Grund: danke für den Hinweis ind hier jetzt auch die Korrektur -- sollte eher Genusswandern werden: 16.07. aberfoyle - Callander 17.07. Callander - Strathyre 18.07. strathyre - Killin 19.07. Killin - ardtalnaigh 20.07. ardtalnaigh - aberfeldy von hier aus bus/Bahn nach Fort William und dann evtl. noch den Ben Nevis, falls ich noch Lust habe


2

19.03.2018, 16:43

Ich bin den Rob Roy Way damals auch im Juli gelaufen - trotz Hochsaison wäre es schon ein sehr großer Zufall jemanden zu finden der da zur gleichen Zeit unterwegs ist. Da ist wirklich nicht viel los. Aber zwischen Milngavie und Drymen bist du nie allein.
Von Aberfoyle bis Strathyre an einem Tag finde ich ziemlich sportlich. Okay, ich hatte damals noch die 'Umleitung' quer durch den Wald, weil der eigentlich Weg gesperrt war, es war sauheiß und verlaufen hab ich mich auch noch, aber trotzdem.

Heike37LL

Geiziger Schotte

Beiträge: 3

Wohnort: Böblingen

Beruf: Drucker

  • Nachricht senden

3

15.04.2018, 06:31

Hallo,

das ist ja mal ein richtig guter Plan. Ich würde mich auf jeden Fall vorab erkundigen, ob alles wie geplant laufen kann. Denn das ist nicht immer sicher. Da kannst du dich aber direkt vor Ort informieren. Weitere wertvolle Tips kannst du auch hier finden: https://outdoor-magazine.de/wandern/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heike37LL« (Gestern, 16:08)


Thema bewerten